Nutzungsausfallentschädigung

Nutzungsausfall-entschädigung

Was ist die Nutzungsausfallentschädigung?

Die Nutzungsausfallentsch√§digung ist eine Entsch√§digung, die ein Gesch√§digter eines Verkehrsunfalls f√ľr den Zeitraum erh√§lt, in dem er sein besch√§digtes Fahrzeug nicht nutzen kann. Sie dient als Ausgleich f√ľr den Ausfall und soll dem Gesch√§digten die M√∂glichkeit geben, sich f√ľr die Dauer der Reparatur oder des Ersatzes ein vergleichbares Fahrzeug zu mieten oder anderweitig auf die Nutzung eines Fahrzeugs zur√ľckzugreifen.

Nutzungsausfallentschädigung

Wie wird die Nutzungsausfallentschädigung berechnet?

Die H√∂he ist abh√§ngig vom Zeitraum in dem das Fahrzeug nicht genutzt werden kann, sowie der Art des Fahrzeugs. Hierbei wird in der Regel auf Tabellen zur√ľckgegriffen, die die Fahrzeugklasse und das Alter des Fahrzeuges ber√ľcksichtigen. Der f√ľr das entsprechende Fahrzeug angegebene Wert wird dann mit der Dauer des Ausfalls multipliziert und ergibt die H√∂he der Entsch√§digung. Dabei gilt es zu beachten, dass die Entsch√§digung nur f√ľr den Zeitraum gezahlt wird, in dem das Fahrzeug tats√§chlich nicht genutzt werden kann.

Bekommt man den Ausfall auch bei fiktiver Abrechnung bezahlt?

Generell besteht auch bei einer fiktiven Abrechnung ein Anspruch auf Nutzungsausfallentsch√§digung. In diesem Fall wird diese jedoch nur bezahlt, wenn das Fahrzeug auch tats√§chlich nicht zur Nutzung zur Verf√ľgung stand. Dies kann durch eine Reparaturrechnung oder eine Reparaturbest√§tigung nachgewiesen werden. Bei einer rein fiktiven Abrechnung wird diese f√ľr einen PKW allerdings nicht ausbezahlt.

Call Now Button