Restwert

Was ist der Restwert eines Autos?

Der Restwert bezeichnet den Wert eines Fahrzeugs, der nach einem Unfall oder Schadenereignis im beschĂ€digten Zustand noch verbleibt. Er wird im Rahmen der Gutachtenerstellung vom KFZ SachverstĂ€ndigen ermittelt und nimmt eine wichtige Rolle bei der Unfallschadenregulierung ein. Er gibt Auskunft darĂŒber, wie viel das beschĂ€digte Fahrzeug noch wert ist und in welcher Höhe der Versicherer den Schaden regulieren muss.

Restwert

Wie wird der Restwert eines Autos ermittelt?

Um den Restwert eines Fahrzeugs zu ermitteln, spielen verschiedene Faktoren eine wichtige Rolle. Zum einen fließen das Alter, der Kilometerstand, die Ausstattung und der Zustand des Fahrzeugs in die Ermittlung mit ein. Zum anderen beeinflusst der Wiederbeschaffungswert und die Höhe der zu erwartenden Reparaturkosten, sowie die Marktlage und die Nachfrage auf dem Gebrauchtwagenmarkt die Höhe. Zur Ermittlung werden im Rahmen der Gutachtenerstellung alle oben genannten wichtigen Einflussfaktoren zusammengetragen. Das Fahrzeug mit den anonymisierten Daten wird dann AutohĂ€ndlern in Onlinebörsen und regionalen Ausschreibungen fĂŒr einen bestimmten Zeitraum zum Kauf angeboten. Dies gleicht einer Auktion. Das höchste abgegebene Gebot ergibt dann den ausgewiesenen Restwert.

Welche Rolle hat dieser bei der Unfallschadenregulierung?

Der Restwert muss immer dann eingeholt werden, wenn die Schadenhöhe 70 Prozent des Wiederbeschaffungswerts ĂŒberschreitet. Wenn es zu einem Totalschaden kommt, muss dieser zwangslĂ€ufig ermittelt werden. In diesem Fall ist er fĂŒr die Regulierung und Berechnung des Schadenersatzes notwendig. Im Totalschadenfall zieht die regulierende Versicherung den ermittelten Restwert bei der Schadenregulierung vom ausgewiesenen Wiederbeschaffungswert ab. Ist der dieser hoch, bedeutet dies fĂŒr den GeschĂ€digten, dass er eine geringere EntschĂ€digung erhĂ€lt. Ist dieser hingegen niedrig, kann der GeschĂ€digte mit einer höheren EntschĂ€digung rechnen.

Muss man das Fahrzeug zum ausgewiesenen Restwert verkaufen?

Nein als GeschĂ€digter ist man nicht dazu verpflichtet sein beschĂ€digtes Fahrzeug zu verkaufen. Man hat auch die Möglichkeit sich lediglich die Differenz der beiden BetrĂ€ge von der regulierenden Versicherung ausbezahlen zu lassen. Die Gebote sind aber fĂŒr den KĂ€ufer bindend und mĂŒssen bei einem Verkauf eingehalten werden.

Call Now Button