Spotrepair

Was versteht man unter Spotrepair?

Spotrepair ist ein Verfahren zur Reparatur von kleineren SchÀden an Autolacken, wie beispielsweise Kratzer oder kleinen Dellen, die durch SteinschlÀge oder UnfallschÀden verursacht wurden. Im Gegensatz zur herkömmlichen Lackierung des gesamten Bauteils wird bei Spotrepair nur der beschÀdigte Bereich bearbeitet, was Zeit und Kosten spart.

Spotrepair

Wie funktioniert Spotrepair?

Das Verfahren besteht aus mehreren Schritten. ZunĂ€chst wird der beschĂ€digte Bereich grĂŒndlich gereinigt und von Schmutz und Staub befreit. Nun wird die beschĂ€digte Stelle abgeschliffen und die entstandenen Schleifspuren mit FĂŒller ausgeglichen. Nach dem AushĂ€rten des FĂŒllmaterials wird die Stelle erneut geschliffen und fĂŒr die Lackierung vorbereitet. Im Anschluss wird der vorbereitete Spotrepairbereich lackiert. Abschließend wird dieser noch mit Klarlack ĂŒberzogen und die ÜbergĂ€nge poliert, um eine perfekte OberflĂ€che und fließende Übergange zu erhalten.

Welche Vorteile bietet es?

Spotrepair bietet viele Vorteile gegenĂŒber der herkömmlichen Lackierung des gesamten Bauteils. Zum einen spart es Zeit und Kosten, da nur der beschĂ€digte Bereich bearbeitet wird. Zum anderen ist es umweltfreundlicher, da weniger Lack benötigt und somit auch weniger Abfall produziert wird. Zudem ist es eine schonende Methode, da der originale Lack des Fahrzeugs weitgehend erhalten bleibt. Bei einer Lackierung des gesamten Bauteils ist es meist nicht möglich einen entsprechenden Farbtonangleich im Bauteil selbst durchzufĂŒhren, um einen sauberen Übergang ohne Farbunterscheid der angrenzenden Bauteile zu erhalten. Ist dies der Fall mĂŒssen zusĂ€tzlich die angrenzenden Bauteile beilackiert werden.

Call Now Button