Technische Wertminderung

Was ist eine technische Wertminderung?

Die technische Wertminderung ist ein Begriff, der im Zusammenhang mit der Abwicklung von Unfallsch├Ąden verwendet wird. Im Allgemeinen bezieht sich die technische Wertminderung auf den Verlust an Wert, den ein Fahrzeug aufgrund von Reparaturen nach einem Unfall erleidet. Dieser Wertverlust kann sehr hoch sein und h├Ąngt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise der Schwere des Schadens, dem Alter des Fahrzeugs, der Marke und dem Modell.

Technische Wertminderung

Wie entsteht eine technische Wertminderung?

Wenn ein Fahrzeug nach einem Unfall repariert wird, kann es trotzdem an Wert verlieren. Der Grund daf├╝r ist, dass selbst eine sorgf├Ąltig durchgef├╝hrte Reparatur dazu f├╝hren kann, dass das Fahrzeug nicht mehr im Originalzustand ist und Sch├Ąden am Fahrzeug bestehen bleiben. Selbst wenn die Reparatur sehr gut durchgef├╝hrt wurde, k├Ânnen Teile nicht mehr so funktionieren wie vor dem Unfall oder sichtbare Farbtonunterschiede am Fahrzeug verbleiben. Auch wenn diese Unterschiede oft sehr klein sind, k├Ânnen sie dazu f├╝hren, dass das Fahrzeug einen erheblichen Wertverlust erleidet.

Wie wird die H├Âhe der technischen Wertminderung berechnet?

Die Berechnung der technischen Wertminderung ist ein komplexer Prozess und h├Ąngt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise dem Alter, dem Kilometerstand, dem Zustand und der Ausstattung des Fahrzeugs, sowie der Art und Schwere des Unfalls und der Qualit├Ąt der durchgef├╝hrten Reparatur. In der Regel wird diese durch einen KFZ Sachverst├Ąndigen ermittelt, der das Fahrzeug nach der Reparatur erneut begutachtet und eine Bewertung des Wertverlusts aufgrund der Unfallschadenreparatur vornimmt. Es ist wichtig zu beachten, dass dies nur f├╝r unverschuldete Unf├Ąlle gilt. Bei einem selbst verschuldeten Unfall wird in der Regel keine Wertminderung erstattet.

Call Now Button